Eine Halbzeit bei der UCLA

Sonntag, 10.09.2017
Heute war Football angesagt. Die University of California at Los Angeles hat eine traditionsreiche sportliche Vergangenheit (unter anderem 214 Olympiasieger) und trat im Football gegen Hawaii mit einem tollen Team an. Wir hatten sehr gute Platzkarten und wollten früh am Stadion sein, damit wir die Fan-Base mitrleben konnten. Es war wieder einmal ein tolles Event vor dem Spiel. Rose Bowl Stadium in Pasadena
BBQ der irren Fans Die Fans erhalten in unmittelbarer Nähe zum Stadion für 30 Dollar einen Parkplatz und machen eine Tailgate-Party. Aus dem Kofferraum der Fahrzeuge werden Disco-Anlagen, Pavillions, Grills und Spiele ausgepackt und die Stunden vor dem Spiel zum Event verzaubert. Jeder bot uns Essen an. Alle Fans waren ruhig, gelassen und sehr freundlich. :) Es war toll...
Fan-Store Fan-Store
In den Fan-Stores konnte man sich einkleiden. Bei den Preisen haben wir aber darauf verzichtet. :) Ein Cap kostete 35 Dollar... hüstel. SIE wurde fündig, wollte aber für den Rest des Lebens nicht mit UCLA-Klamotten herumlaufen. Im Stadion gab es keinen Schatten. 4 Stunden ertrugen wir die brütende Hitze. Zur Halbzeit, als die UCLA gegen Hawaii mit 35:7 führte, verzichteten wir aus gesundheitlichen Gründen auf die zweite Halbzeit. Wir gingen und erfrischten uns bei VONS um die Ecke mit Kaltgetränken. Wir waren platt und um 18h zu Hause... ufff...
Fastfood Plätze

Am Abend relaxen wir. Die Hitze hat uns fertig gemacht. Morgen ist Strand angesagt. Vermutlich treibt es uns zum Malibu Pier und zum Paradise Cove. Dort stand der Wohnwagen von "Detektive Rockford, Anruf genügt"... Und es wird gebadet... ohne Ende, wenn es der Wellengang erlaubt.